Zitronensauce mit Spinat, Champignons und Glasnudeln
Hauptspeisen

Zitronige Champignons-Spinat-Sauce auf glutenfreien Glasnudeln

Ein veganes und glutenfreies Mittagessen, was wärmt und doch einen Hauch von Urlaub mitbringt. Die Zitronenschale kombiniert herrlich mit den Glasnudeln, den Pinienkernen und dem Ingwer, der dem Essen eine leicht scharfe Note gibt. Und alles ist in 10 Minuten auf dem Tisch. Ein schnelles und gesundes Mittagessen.

 

Ihr braucht (1 hungrige Person😉):

 

2 Handvoll Bio-Babyblattspinat

5 braune Bio-Champignons

100ml Hafercreme

50ml Gemüsebrühe

1/2 TL Bio-Ingwerpulver

Abrieb 1/2 Bio-Zitrone

Salz/Pfeffer

5 Kirschtomaten

Petersilie 

1 Knoblauchzehe 

1/2 Zwiebel 

1 EL Sesamöl

50g Vermicelli (Glasnudeln)

1 EL Pinienkerne

 

  1. Schneide die Zwiebeln klein, presse den Knoblauch. 
  2. Putze die Pilze und schneide sie in Scheiben. Wasche den Spinat und lass ihn abtropfen. Schneide die Tomaten in Würfel. 
  3. Reibe die Schale der gewaschenen Zitrone ab (grobe Zesten). 
  4. Erhitze das Öl in einem Topf und brate die Zwiebeln, den Knoblauch und die Pilze kurz an. Reduziere die Temperatur auf mittlere Stufe.
  5. Gib dann den Spinat und die Tomaten für 1 Min. dazu. 
  6. Lösche alles mit der Brühe und der Creme ab. Lass es für ca. 5 Min. leicht köcheln. 
  7. Gib in der Zeit die Glasnudeln in heißes Wasser und lasse sie 5 Min. quellen. 
  8. Röste die Pinienkerne ganz kurz in einer heissen Pfanne an. 
  9. Schmeck die Sauce mit dem Ingwerpulver, Salz und Pfeffer ab.
  10. Richte die Sauce auf den Glasnudeln an und bestreue es mit Petersilie und Pinienkernen. 
Klicke hier, um meinen Beitrag zu bewerten.
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + 11 =