• Ofengemüse
    Hauptspeisen

    Ofengemüse ayurvedischer Art

    Bunt und gesund – Ofengemüse mit Aubergine 🍆, Apfel 🍎 und Fenchel 😋. Heute einfach, aber leeecker und mit ayurvedischem Hintergedanken.   Und so geht`s:   Einfach alles kleinschneiden (so viel wie Du brauchst) und mit frischem Rosmarin und Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad O/U 30-40 Min. weichbacken. Ich habe noch Süßkartoffel 🍠 und Paprika dazugeschnibbelt und am Schluss frische, eigene Petersilie 🌿 darübergestreut.    Warum diese Kombi?   ☝🏻Auberginen sind eines der wenigen Gemüse, die aus ayurvedischer Sicht wärmend sind. Sie können ein Zuviel an Vata und Kapha reduzieren. Und sie gelten als heilsam bei Arthritis. ☝🏻Der Apfel und der…

  • Süßkartoffelsuppe
    Hauptspeisen

    Süßkartoffel-Mango-Suppe

    Ist das heiße Wetter 🥵 ist erstmal vorbei…da fange ich mit meiner Konstitution 🌀schon fast wieder an zu frieren 😄.   Eine Suppe geht dann auch im Sommer – wenn es fruchtig und doch wärmend ist. Die Süßkartoffel-Mango-Suppe 🍠🥭macht satt und eignet sich für Mittags und Abends. Du kannst mit Gewürzen spielen, sodass Du das Rezept auf Deine Konstitution ausrichtest.   Schnell und wirklich sehr einfach gemacht.   Du brauchst (2-3 Pers.):   1 große Süßkartoffel, geschält und gewürfelt1 Stange Porree, in Scheiben geschnitten1L WasserGemüsebrühe (selbstgemacht)Salz und Pfeffer1/2 TL Currypulver2 EL HafersahneOlivenöl   Mango(-fleisch), gewürfelt1 TL Honig200ml Apfel-Mangosaft3 EL Hafersahne   Frischen Schnittlauch   Und so geht`s:   1. Das…

  • Falafel
    Hauptspeisen

    Erbsen-Falafel mit Tahini-Dip

    Eine schnelle vegane und glutenfreie Falafel-Variante ist mein Erbsen-Falafel-Rezept. In 5 Min. in der Pfanne. Mit Erbsen und Minze🌿 und orientalischem Gewürz 😋 ein geschmackliches Erlebnis – von nussig bis frisch erlebst Du alles, wenn Du in diese Falafel reinbeißt. Übrigens auch als Abendessen geeignet 😀. Schnell und vor allem gesund.   Du brauchst (für 2 hungrige Personen):   1 Dose Kichererbsen, abgetropft1/2 Schalotte, geschält2 Knoblauchzehen2 EL glutenfreies Mehl1 TL Salz1⁄4 TL schwarzer Pfeffer50 g glutenfreies Paniermehl1/2 TL Kreuzkümmel100 g Bio TK-ErbsenSaft 1/2 Zitrone1/2 TL Ras El-Hanout2 EL Kichererbsen-Wasser10g frische Minze, gehacktPaniermehl zum WälzenOlivenölKopfsalat Für das Minz-Dressing: 3 EL Tahini (Sesammus)1 Knoblauchzehe, gepresstSaft 1⁄2 Bio-ZitroneZesten 1/2 Bio-ZitroneSalz und Pfeffer1 EL…

  • Süßkartoffel und Salat
    Hauptspeisen

    Vegane Süßkartoffel mit Salat und Avocadodip

    Ein tolles Gefühl, eigenes Gemüse zu essen – der Geschmack ist schon fast ungewohnt, die Radieschen sind scharf, der Salat riesig und der Spinat schmeckt kräftig. Was sind unsere Lebensmittel mittlerweile „totgezüchtet“. Das wurde mir heute bewusst. Und so wurde der knackige Feld-Kopfsalat und Spinat direkt mit einer Süßkartoffel verheiratet. Vegan und glutenfrei natürlich. Ideal für mich – denn Salat passt aus ayurvedischer Sicht am Besten zum Mittag, da ist das Verdauungsfeuer stark genug. Zusammen mit dem veganen Dip und der warmen Kartoffel schmeckt das so unglaublich lecker.   Du brauchst (1 Pers.): 1 Süßkartoffel, halbiert und eingestochen5 Cocktailtomatengrüner Salat (Spinat, Kopfsalat)2 Radieschen, würfelnJe 1 EL rote und gelbe Linsen,…

  • Selleriesalat
    Hauptspeisen

    Sellerie-Sommersalat

    Honigmelone, Erdbeeren 🍓und Sellerie 👌🏻- eine ideale Kombination für Rheumatiker, die lieblich süß und durch die enthaltenen ätherischen Öle würzig-markant ist. Dieses frische Sellerie-Sommersalat strotzt nur vor Vitamin C, B, Eisen, Niacin und Kalzium💪🏻. Durch den Sellerie wirkt der schnelle Salat entwässernd und kühlend, regt den Stoffwechsel an und normalisiert den Energiefluss der Leber so eine chinesische Sichtweise. Und er ist in 5-10 Min. fertig auf dem Tisch.   Du brauchst:   4 Erdbeeren, geschnitten4 Stangen Sellerie, fein geschnitten1/2 Honigmelone, gewürfeltMandelblättchen, ohne Fett geröstet 1/2 EL Kräuteressig2 EL Olivenöl1 EL ZitronensaftSalz und Pfeffer   Und so einfach geht`s:   Alle Zutaten vermischen und mit dem verquirlten Dressing übergießen.   ♥…

  • Süßkartoffeln
    Hauptspeisen

    Dreierlei ayurvedische Süßkartoffeln

    Jeder Mensch hat laut dem Ayurveda alle drei Doshas in sich, in ihren einzigartigen Zusammensetzungen. Jedes Dosha kann aus dem Gleichgewicht ⚖️ geraten. Das Kochen ist eine großartige Möglichkeit, etwas zur Balance Deiner Doshas beizutragen.   Ein von mir geliebtes Gemüse ist die Süsskartoffel 🍠😍. Sooo lecker. Und deswegen heute einmal drei Varianten – für jedes Dosha ein Rezept 😉.   Vata🌀-Süsskartoffelpüree🍠   1/2 mittlere Süsskartoffel, geschält und grob zerkleinert150ml Wasser1/2 TL Kreuzkümmel1/2 TL KorianderGheeSteinsalz   Und so geht`s:   1. Erhitze das Ghee in einem kleinen Topf. Röste die Gewürze und das Salz kurz an, gib dann die Süßkartoffelstücke dazu.2. Kurz anrösten und mit Wasser ablöschen.3. 10 Min. kochen…

  • Quinoasalat
    Hauptspeisen

    Warmer Quinoasalat mit Ingwerdressing

    Heute habe ich für Dich ein schnelles – gesundes und buntes Mittagessen, was gut nebenbei oder am Vortag vorbereitet werden kann und noch schneller ⏰zusammengerührt ist. Ein leckere veggie-Mittagessen, warm und kalt genießbar und sättigt angenehm 😊. Natürlich gewohnt vegan und glutenfrei 💚.   Du brauchst (1-2 Personen):   1/2 Hokkaido Kürbis2 Möhren, geschält1/2 kleinen Brokkoli, in Röschen geteilt und gedünstet1 Tasse Erbsen (Bio, TK), vorgekocht1/2 Tasse Quinoa, gewaschen und gekocht1/2 Tasse Wildreis, gekochtMinze und Basilikum1 EL ChiasamenOlivenöl1 EL Granatapfelkerne   Für das Dressing:   4 g Ingwer, gepresst1 Knoblauchzehe, gepresstSaft 1 Limette1 EL Sojasoße1 EL flüssiger Honig1/2 TL Kreuzkümmel1 EL neutrales ÖlSalz und Pfeffer   Und so geht’s:  …

  • Vata Bowl
    Hauptspeisen

    Vata-Buddha-Bowl mit Tahini-Zitronen-Dressing

    Um Stress in Geist u. Körper zu reduzieren, kannst Du Lebensmittel in Deine Ernährung einbauen, die z.B. auch helfen, das 𝗩𝗮𝘁𝗮🌀Dosha wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Rheuma gehört im Ayurveda zu einer typischen Vata-Störung, die u.a. durch eine angepasste Ernährung ausgeglichen werden kann.   Dazu gehören: 🔸warme, erdige, gekochte Lebensmittel🔸Lebensmittel, die von Natur aus süß, sauer u. salzig sind🔸Vata-beruhigende Gewürze wie Zimt, Ingwer u. Kreuzkümmel   Zu den besonderen Lebensmitteln, die bei der Senkung von Stresshormonen helfen können, gehören:   🔹probiotische, reichhaltige Lebensmittel wie pflanzlicher Joghurt u. Miso🔹komplexe Kohlenhydrate wie Haferflocken u. braunem Reis🔹Omega 3-reiche Lebensmittel wie Chia- u. Hanfsamen🔹magnesiumreiches grünes Blattgemüse🔹Nüsse u. Samen für Zink u. Selen🔹Vitamin C-reiche Lebensmittel…

  • Risotto
    Hauptspeisen

    Brennnessel-Basilikum Risotto mit Champignons

    Wusstest Du, dass Basilikum laut indischen Studien Entzündungen hemmen kann und Extrakte der Pflanze deutlich Gelenkschwellungen und Entzündungen bei Arthritis lindern konnten? Verantwortlich ist hier das ätherische Öl des Basilikums. Es entspannt zudem und kann Herzschlag, Magen und Atmung beruhigen. Zusätzlich ist Basilikum eine gute Quelle für Vitamin K, Calcium, Eisen und Betacarotin. Lange Zeit galt Basilikum vordergründig als Heil- und Ritualpflanze, besonders es in Ägypten. Heute ist es das beliebteste Küchenkraut und kann wie die Brennnessel eine Menge mehr als z.B. Pasta begleiten. Wie die Brennnessel enthält auch der Basilikum entzündungshemmende Inhaltsstoffe, z.B. ätherisches Öl, Flavonoide und Lamiaceen-Gerbstoffe. Die heilende Wirkung stammt tatsächlich aus dem ätherischen Öl des Basilikums.  Bestandteile…

  • Gefüllte Aubergine
    Hauptspeisen

    Gefüllte Aubergine mit Quinoa und Fetacreme (vegan)

    Ein leckeres, orientalisch angehauchtes Gericht ist die gefüllte Aubergine mit Quinoa und Fetacreme. Wenn Du gerne Fetakäse magst, dann wäre die fettarme Variante bei Rheuma die beste Alternative. Stichwort 𝗔𝗿𝗮𝗰𝗵𝗶𝗱𝗼𝗻𝘀𝗮̈𝘂𝗿𝗲: Milchprodukte wie Quark, Fetakäse und Molke enthalten relativ wenig Arachidonsäure und sind bei Rheuma möglich (Grenzwert 50mg/Tag). Zur ℹ️, Camembert (34 mg/100 g) sowie Emmentaler-, Edamer- und Tilsiterkäse 🧀(28 mg/100 g) sind da bedeutsamer.   Du brauchst (1 Pers.):   70g Quinoa1 Aubergine1/2 rote Zwiebel, fein gewürfelt1 Stange Staudensellerie, gewürfelt1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt1 Handvoll Bio-Babyspinat, gewaschen und gehackt2 EL Mandelbättchen, geröstet3 EL Granatapfelkerne1 EL Granatapfelsaft3/4 TL Ras El-HanoutOlivenöl70g Fetakäse, vegan30ml Hafersahne1 EL Zitronensaft1 EL GranatapfelsaftPetersilie, gehacktSalz und Pfeffer   Und…