Schokoporridge
Frühstück

Schokoporridge mit gebrannten Mandeln

Ein wahnsinnig leckeres Frühstück mit sehr wenig Zucker und einem herrlichen Schoko-Bananen-Geschmack ist dieses Schokoporridge. Das Topping von gebrannten Mandeln gibt dem Ganzen die würzige Note, die Dein Frühstück zum Erlebnis macht – ganz ohne schlechtes Gewissen, denn die Süße kommt nur aus der Banane. Das Porridge kommt völlig ohne Industriezucker und ohne Gluten aus. Und entzündungshemmende Komponenten gibt es zusätzlich – den Kakao und die Heidelbeeren. Fertig ist es in 10 Minuten.

 

Ihr braucht (1 Portion):

 

1/4 Banane, mit der Gabel zerquetscht

2 TL Kakao, zuckerfrei

35g Haferflocken, glutenfrei

160ml Hafermilch

1 TL Haselnussmus

4 Mandeln, grob gehackt

1/2 TL Ghee

je eine Prise Zimt und Vanille

Kokosflocken

Kakaonibs

Heidelbeeren

 

Und so geht`s:

 

  1. Die Haferflocken, den Kakao und die Hafermilch in einem kleinen Topf aufkochen. Dann die Banane zugeben. Den Herd ausschalten und alles 5 Minuten quellen lassen.
  2. Das Haselnussmus dazugeben und verrühren.
  3. Die Mandeln in Ghee mit Zimt und Vanille kurz anrösten, bis es duftet.
  4. Mit Heidelbeeren, Kokosflocken, Kakaonibs und Mandeln servieren und genießen!
Klicke hier, um meinen Beitrag zu bewerten.
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + elf =