Haferporridge
Frühstück

Haferporridge mit Erdmandel und Kakaonibs

Definitiv ist das hier eines meiner Lieblingsrezepte, welches sehr regelmäßig morgens auf dem Tisch landet. Haferporridge, glutenfrei, vegan, zuckerfrei und ballaststoffreich. Lecker süß, nussig und gleichzeitig herb. Und ganz kinderleicht in 10 Minuten fertig. Und es schmeckt sogar den Kleinsten.

 

Ihr braucht:

 

50g Haferflocken, glutenfrei
3 EL Erdmandelmehl
200ml Mandelmilch
2 TL Haselnussmus
1/4 TL Zimt
1 gr. MP Vanille
Kakaonibs
Heidelbeeren als Topping

 

1. Haferflocken mit der Mandelmilch aufkochen und sobald es breiig wird, das Erdmandelmehl hinzufügen und einrühren
2. alles ca. 2-3 Min. quellen lassen
3. 1 TL Haselnussmus einrühren
4. Gewürze unterrühren, abschmecken (ich persönlich mag gern mehr Vanille)
5. mit den Kakaonibs, 1 TL Haselnussmus und Heidelbeeren toppen

 

💡 Kakaonibs:

  • sind voll Magnesium (450mg/100g), zum Vergleich selbst Sonnenblumenkerne haben „nur“ 420mg/100g oder Mandeln 170mg/100g
  • enthalten mehr Calcium als Milch 🥛 – ganze 160mg/100g
  • enthalten mehr Ballaststoffe als z.B. Vollkornbrot

 

💡 Magnesiummangel kann übrigens Arthritis fördern

 

💡 ausreichend Magnesium kann Entzündungen hemmen und unterstützt den Einbau von Calcium in den Knochen und sorgt damit für eine gute Knochendichte (Osteoporose ist eine gefürchtete Folgeerkrankung bei Rheuma)

 

Lasst mich wissen, wie es euch geschmeckt hat!

Klicke hier, um meinen Beitrag zu bewerten.
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 4.5]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × fünf =