• Frühstück,  Süßes

    Schokopancakes

    Diese Pancakes schmecken so lecker nach Schokolade und doch ist es nur der Kakao, der den Geschmack ausmacht. Ich habe eine Weile getüftelt, bis ich meine eigene, gelingsichere, glutenfreie Mehlmischung erstellt hatte. Eine Mischung, die hält und wo Kuchen und Pancakes nicht auseinanderfallen. Eine ordentliche Prise Kardamom beruhigt Magen und Darm und wirkt sogar entzündungshemmend. Das darf bei meinen Rezepten ja bekanntlich nicht fehlen ♥. Du brauchst (8 Pancakes): 40g Kokosmehl40g Buchweizenmehl40g Tapiokastärke*40g Reismehl1/2 TL Vanille, gemahlen1 TL Kardamom2 TL Haselnussmus3 TL Himbeerpulver, gefriergetrocknet*1,5 TL Leinsamen, geschrotet1/2 TL Weinsteinbackpulver2 EL Kakao1 Prise Salz2 EL Kokosöl250ml Pflanzenmilch Kokosöl zum Bratenfrische Beeren Für die Chiamarmelade: 150g frische Erdbeeren 1,5 EL Chiasamen 1…

  • Frühstück,  Süßes

    Himbeerporridge

    Gehörst du zu den Buchweizenliebhabern? Oder zählt dieses Pseudogetreide eher nicht zu deinen Favoriten? Als ich das erste Mal Buchweizen gegessen hatte, war das Resultat, dass es lange erstmal im Schrank verschwand *grins*. Dabei hat es so viele Vorteile für uns mit Rheuma: Es enthält u.a. Lysin und Calcium, ideal für die Knochen. Und besonders dann, wenn man z.B. unter Cortisontherapie steht. Eisen aus dem Buchweizen unterstützt die gesunde Blutbildung und denSauerstofftransport. Außerdem enthält Buchweizen Flavonoide, das sind sekundäre Pflanzenstoffe.Diese wirken nachweislich entzündungshemmend. Spricht also viel für Buchweizen, oder? Also ein Versuch ist es wert und du findest auf meinem Blog und in meinem Kochbuch auch weitere Buchweizenrezepte. Denn mit…

  • Kurkumaporridge
    Frühstück

    Blutorangen-Kurkuma-Porridge

    Es ist endlich wieder Blutorangenzeit. Die enthaltenen Anthocyane wirken antioxidativ und können sogar Entzündungen eindämmen. Lecker sind sie auch noch. Porridge ist eine super einfache und schnelle Möglichkeit für ein warmes Frühstück – deswegen heute mal wieder ein neues Porridgerezept. Weitere Rezepte mit Blutorange findest Du in meinem eBook. Ein Tipp: Der Ayurveda empfiehlt, das Obst zu dünsten, denn dadurch verliert es seine Säure und wird leichter verdaulich. Mit Gewürzen wie Kardamom regst Du zusätzlich die Verdauung an und linderst Blähungen. Du brauchst (1 Portion): 50g Haferflocken, glutenfrei150ml Mandelmilch50ml frisch gepresster Blutorangensaft1/2 TL Vanille1 TL Honig3g geriebener Kurkuma1 Blutorange in Scheiben1 Handvoll Heidelbeeren1 kräftige Prise Kardamom und Vanille1TL KokosölKakaonibs Und…

  • Matcha Bowl
    Frühstück

    Matcha-Beerenbowl mit Hanfsamen

    Heute hab ich ein leckeres, grünes Kraftpaket für Dein Frühstück. Voller Antioxidatien, sekundären Pflanzenstoffen und Ballaststoffen. Eine rot-grüne Schüssel voller guter Zutaten den Gelenken zuliebe. Und da ich großen Wert auf die ayurvedische Ernährung lege, habe ich hier natürlich keine tierischen Milchprodukte verwendet, denn Milch und Früchte sind zusammen schwer verdaulich. In einer Bowl schmeckst Du den Unterschied nicht heraus ob tierisch oder pflanzlich. Du brauchst nur einen Mixer und Dein Frühstück ist superschnell fertig.    Und was macht das Rezept so kraftvoll?   Nicht nur die Arachidonsäure, sondern auch Rheuma auslösende Entzündungsstoffe lassen sich mit bestimmten Nahrungsmitteln abbremsen. Frisches Obst, Gemüse und Vollkornprodukte, die Antioxidantien enthalten gehören z.B. dazu. An…

  • Birnenporridge
    Frühstück

    Vanille-Nuss-Porridge mit Birne und Heidelbeeren

    Für einen leckeren und sättigenden Start in euren Tag habe ich eine neue Inspiration. Natürlich glutenfrei – ist aber auch mit Kuhlmilch machbar 😉. Ein Vanille-Nuss-Porridge. Haselnussmus geht immer, oder?   Du brauchst:   50g Haferflocken, glutenfrei200ml Hafermilch, glutenfrei1,5 EL Leinsamen, geschrotet1/2 TL Vanille1 Prise Zimt1/2 Birne, geschält und gewürfelt1 Handvoll Heidelbeeren1 EL gehackte Haselnüsse1 TL HonigHaselnussmus   Und so einfach geht’s:   1. Koche die Haferflocken mit der Milch, den Gewürzen und den Leinsamen kurz auf und lasses alles 2-3 Min. quellen. Rühre anschließend 1 EL Haselnussmus unter.2. Röste die gehackten Haselnüsse in einer Pfanne an, stelle sie beiseite.3. Erwärme den Honig in der gleichen Pfanne und karamellisiere kurz…

  • Porridge mit roter Beete
    Frühstück

    Porridge mit roter Beete und Granatapfel

    Ich liebe ja Farben 🎨 und zum Frühstück gibt es so einen fröhlichen Start in den Tag. Bist Du ein Pro oder Contra Sellerie 😉? Ich habe hier für Dich mal ein super leckeres und gesundes Porridge mit roter Beete und Sellerie – und letzteren schmeckt man nicht raus und trotzdem hast Du den gesunden Effekt bei Rheuma im Frühstück 😊.     Du findest das Rezept jetzt in meinem eBook “Ayurvedisch gelenkgesund”.    ♥ Klicke hier, um meinen Beitrag zu bewerten. [Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]

  • Hagebuttenmilchreis
    Frühstück

    Hagebuttenmilchreis mit Pistazien und Rosenblüten

    Wusstest Du, dass die Hagebutte im Mittelalter an die Fenster genagelt wurde, um Hexen den Zugang zum Haus zu verwehren? Heute kann man die Hagebutte sehr gut nutzen, um freien Radikalen und Entzündungen den Zugang zu verwehren 😉. Und zwar zu Deinem Körper. Die Hagebutte ist eine wahre Wunderfrucht bei Entzündungen. In Studien wurde ein für Lebensmittel beachtlicher, positiver Effekt auf Arthrose, Rheuma und entzündliche Gelenkbeschwerden festgestellt. Viele Patienten berichteten nach wenigen Tagen von Schmerzlinderung und verbesserter Beweglichkeit/Morgensteifigkeit.   🌹 Die Hagebutte als Pulver enthält neben einem sehr hohen Vitamin C-Gehalt (2.270mg/100g) weitere gesundheitsfördernde Vitamine und Mineralstoffe. Der wichtigste Wirkstoff allerdings ist Galaktolipid, ein sekundärer Pflanzenstoff. Dieser wirkt nachweislich entzündungshemmend…

  • Chia-Zitronenpudding
    Frühstück

    Zitronen-Chiapudding mit Haferflocken

    Ein herrlich leckeres, zitroniges Dessert oder Frühstück ist dieser Zitronen-Chiapudding. Er ist super schnell gemacht, vegan, glutenfrei und hat die nötige Portion Entzündungshemmer und Energiespender – perfekt für den Start in den Tag.   Für 1 Glas (ca. 250g) brauchst Du:   100ml Hafermilch mit Vanille, ungesüßt4 TL Chiasamen100g feine Haferflocken, glutenfrei80g CashewjoghurtSaft einer halben Zitrone1 großzügige Prise VanilleZesten 1/2 Bio-Zitrone1/2 TL Manukahonig*   Und so geht’s:   Einfach alles miteinander verrühren und im Kühlschrank über Nacht quellen lassen. Das war`s schon. Mit Bio-Zitronenscheiben (geviertelt) servieren .     *Ich füge Dir Amazon-Links zu den von mir benutzten Produkten ein*. So entscheidest Du selbst, wofür Du Dich entscheidest. Wenn Du auf…

  • Chiapudding mit Heidelbeere
    Frühstück

    Chiapudding mit Kokos und Heidelbeere

    Wenn es mal ein schnelles und super vorzubereitendes Frühstück sein darf, dann ist dieses leckere Rezept für einen Chiapudding ideal. Eine wahrlich entzündungshemmende Frühstücksbombe – durch die Chiasamen und die Heidelbeeren, welche stark antioxidativ wirken. Oxidantien entstehen im Körper bei diversen Stressreaktionen, so auch bei Entzündungen. Daher wirken Lebensmittel wie die blaue Beere antientzündlich. Am besten natürlich in Bio-Qualität. In Chiasamen ist eine große Menge an alpha-Linolensäure enthalten, welche die Aufbau von DHA und EPA unterstützt. Diese Fettsäuren, auch als Omega-3-Fettsäuren bekannt, wirken entzündungshemmend. Dieses Frühstück sollte man sich mit entzündlichen Autoimmunerkrankungen, Stress und auch Diabetes öfters gönnen, denn Chiasamen regulieren sogar den Blutzuckerspiegel und lindern Sodbrennen. Und oben drauf…