Ananassuppe
Eintöpfe & Suppen

Süßkartoffel-Fenchel-Suppe mit Ananas und Rosmarin

Manchmal muss es auch im Sommer mal eine Suppe sein. Aber eine, die durch ihre Gewürze und Zutaten meine Verdauung anregt statt belastet.

 

Koriander ist das Sommergewürz im Ayurveda. Es fördert die Balance von Pitta und Kapha, aktiviert die Verdauung und die Zellerneuerung. Ingwer regt ebenfalls die Verdauung an und stärkt das Immunsystem. Koriander reguliert außerdem Vata. Gemeinsam mit frischem, süßem Kurkuma und Fenchel ist es ein entgiftendes, entzündungshemmendes und für den Sommer geeignetes, schnelles Suppenrezept. Und die Kombination ist einfach herrlich lecker.

 

Du brauchst:

 

2g frischen Kurkuma, gewürfelt
55g frischen Fenchel, gewürfelt
1 Süßkartoffel (250g), geschält und gewürfelt
1/2 TL Ingwerpulver
1 kräftige Prise Koriander
1 Schalotte, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gewürfelt
Kokosöl
600ml Wasser
Ananas, geschält und gewürfelt
ein Schuss Kokosmilch (ca. 50ml)
frischer Rosmarin (3-4 Nadeln)
Salz und Pfeffer

 

Und so geht’s:

 

1. Erhitze das Öl in einem Topf und dünste darin kurz Ingwer und Koriander an.
2. Gib dann Knoblauch, Schalotte und Kurkuma dazu und röste es bei mittlerer Temperatur kurz mit an.
3. Füge die Kartoffel und den Fenchel dazu und lösche nach 2-3 Min. alles mit Wasser ab. Lass die Suppe ca. 15 Min. köcheln.
4. Gib nun die Kokosmilch und den gehackten Rosmarin dazu. Lass alles 2 Min. köcheln.
5.Schalte den Herd aus. Füge zum Schluss die Hälfte der frischen Ananas dazu, und lass sie darin 2-3 Min. ziehen. Das enthaltene 𝗕𝗿𝗼𝗺𝗲𝗹𝗮𝗶𝗻 (welches entzündungshemmend wirkt), ist nicht hitzebeständig.
6. Püriere die Suppe und gib ein paar der restliche Ananaswürfel und etwas Rosmarin oben drauf. Voila😋.

 

Klicke hier, um meinen Beitrag zu bewerten.
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − zehn =