Haferkekse mit Datteln
Brote, Snacks und Süßes

Glutenfreie Haferkekse mit Datteln und Ghee

Wer einmal versucht hat ohne Gluten und vegan, also ohne Milch und Ei zu backen, der merkt schnell, dass das ganz schön schwierig ist.

Ein gelingsichere Variante für Kekse ist dieses Rezept. Die Süße kommt nur aus den Datteln und der Banane. Und der Zuckergehalt ist sehr niedrig. Pro Keks sind es ca. 3g Zucker aus der Süße der Früchte. Wer weniger möchte, der kann statt Datteln auch getrocknete Aprikosen nehmen, dann sind es nur 1,5g Zucker pro Keks. Die Kekse sind in 25 Min. komplett fertig.

 

Ihr braucht:

 

90 g Haferflocken, glutenfrei

50 g Soft-Datteln

1/2 reife Banane

1/2 TL Zimt

40 g Mandelmehl

30 g Ghee (selbstgemacht oder beim z.B. dm*)

1 EL Sonnenblumenkerne

2 EL Kakaonibs (bekommt ihr z.B. beim dm*) 

2 EL Hafermilch

 

Und so gehts:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Datteln kleinschneiden. Die Banane zermatschen.
  3. Das Ghee in der Mikrowelle leicht erwärmen (400 Watt, 30 Sekunden), so dass es flüssig ist.
  4. Alle Zutaten dann verkneten.
  5. Mit den Händen kleine Bällchen (Tischtennisballgröße) formen und auf dem Bachblech zu Keksen plattdrücken.
  6. 20 Min. backen bis die Kekse goldbraun sind.

 

Schreibt mir gern, wenn ihr es ausprobiert habt. Ich freue mich auch über eure Sterne-Bewertung.

*unbezahlte Werbung

Klicke hier, um meinen Beitrag zu bewerten.
[Gesamt: 4 Durchschnitt: 4.5]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 5 =