Feigenkompott
Süßes

Milchreis mit Feigen-Pflaumenkompott

So langsam hält der Herbst ja wieder Einzug in unser Leben. Im Ayurveda wechseln sich nicht nur die Jahreszeiten, sondern auch die Doshas in ihrer Dominanz ab. Wenn der Spätsommer in den Herbst übergeht, dann überwiegt das Vata-Dosha, was oft mit trockener Haut, wechselnden Stimmungen, Blähungen oder kalten Händen einhergeht. Um den natürlichen Zyklus des Körpers zu unterstützen, ist es wichtig, dass wir entsprechend saisonale Lebensmittel zu uns nehmen, also das, was aktuell verfügbar ist. Frische Feigen sind zwar mehr eine Fruchtsorte, die Pitta besänftigen kann, aber gerade jetzt haben viele noch einen Pitta-Überschuss aus dem Sommer in sich. Da kommt die Feige gerade recht.

Zimt und Kardamom als Gewürze unterstützen die Verdauung und besänftigen ein zu starkes Vata-Dosha.

Probier es also einmal aus, mein Feigen-Pflaumenkompott. Lecker auch mit veganem Eis oder Joghurt.

 

 

Du findest das Rezept jetzt in meinem eBook “Ayurvedisch gelenkgesund”

 

Du hast es ausprobiert? Lass mir gerne Deine Bewertung und Deinen Kommentar da ♥.

eBook Ayurveda
Klicke hier, um meinen Beitrag zu bewerten.
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + 3 =