Süßes

Hier findest Du süße Leckereien ohne weißen Industriezucker und sogar komplett zuckerfrei. Die Süße von Früchten reicht oft aus, um einen bombastischen Geschmack zu erreichen. Zudem gibt es viele Zuckeralternativen, die ich in meinen Rezepten verwende. Viel Spaß beim Nachbacken und Naschen!

  • Feigenkompott
    Süßes

    Milchreis mit Feigen-Pflaumenkompott

    So langsam hält der Herbst ja wieder Einzug in unser Leben. Im Ayurveda wechseln sich nicht nur die Jahreszeiten, sondern auch die Doshas in ihrer Dominanz ab. Wenn der Spätsommer in den Herbst übergeht, dann überwiegt das Vata-Dosha, was oft mit trockener Haut, wechselnden Stimmungen, Blähungen oder kalten Händen einhergeht. Um den natürlichen Zyklus des Körpers zu unterstützen, ist es wichtig, dass wir entsprechend saisonale Lebensmittel zu uns nehmen, also das, was aktuell verfügbar ist. Frische Feigen sind zwar mehr eine Fruchtsorte, die Pitta besänftigen kann, aber gerade jetzt haben viele noch einen Pitta-Überschuss aus dem Sommer in sich. Da kommt die Feige gerade recht. Zimt und Kardamom als Gewürze…

  • CBD Energyballs
    Süßes

    CBD Energyballs mit Früchten

    Nachdem ich nun eine Zeit lang CBD-Produkte testen durfte und tatsächlich für mich eine Wirkung festgestellt habe, habe ich mich entschlossen, die Produkte auch in meiner Küche zu verwenden. Damit CBD ideal vom Körper aufgenommen und verwertet werden kann, musst Du wissen, dass CBD nicht wasserlöslich ist und daher am Besten mit etwas Fett, z.B. Kokos- oder Olivenöl eingenommen wird.   Wenn Du mehr zum Thema CBD erfahren möchtest, dann schau Dir gerne dazu meine Infos bei Instagram an. Ich verlinke Dir hier direkt den Hanfsamenölbeitrag, den Hanfteebeitrag und den CBD-Öl-Beitrag.   Für meine CBD-Energyballs, die ca. 3,7mg CBD pro Ball haben, brauchst Du (40 Stück):   2 TL Chiasamen…

  • Blaubeermuffins
    Brote, Snacks und Süßes,  Süßes

    Blaubeermuffins (vegan, glutenfrei)

    Du suchst immer wieder nach veganen, glutenfreien Rezepten für Kuchen und Gebäck😊. Heute habe ich nach mehreren Versuchen für Dich eins für Blaubeermuffins mit Streuseln. Easy zusammengerührt und fluffig lecker. Komplett ohne tierische Produkte💚😊.   Du brauchst (10 Stk):   70g glutenfreies Mehl50g Kichererbsenmehl30g Kokosmehl15g Kokosflocken50g brauner Zucker (5g Zucker pro Muffin)35ml geschmacksneutrales Öl50-70ml Hafermilch (nach und nach zugeben)100g Kokosjoghurt70g Bio-Blaubeeren2 TL Bio-Blaubeerpulver*30g Margarine, pflanzlichPrise Salz1 TL Weinsteinbackpulver   Für die Streusel:   25g Margarine, pflanzlich20g KokosblütenzuckerPrise Salz50g glutenfreies Mehl   Und so geht’s👩🏼‍🍳:   1. Alle trockenen Zutaten vermischen.2. Nach und nach die feuchten Zutaten zugeben (wenn’s ganz schnell gehen soll, einfach alles in eine Schüssel 😉).3. Ofen auf…

  • Heidelbeertarte
    Süßes

    Heidelbeertarte mit Schoko-Nuss-Boden (vegan/glutenfrei)

    Immer wieder sonntags gibt`s Kaffee und Kuchen. Vegan und glutenfrei backen ist ja eine Herausforderung – heute gibt es deswegen eine absolut gelingsichere Heidelbeertarte – Du brauchst Deinen Backofen, einen Mixer und Deinen Kühlschrank und nur wenige Zutaten. Die Tarte überzeugt durch ihren nussigen Schokoladenboden. Die Füllung hat kaum Zucker – Reissirup ist an sich fruktosearm. Und die Heidelbeeren bringen die extra-Portion Antioxidantien. Wer es doch lieber süßer mag, der gibt einfach 1-2 TL Rohrrohrzucker in die Heidelbeermasse.   Für eine Tarteform brauchst Du:   65g Mehl, glutenfrei 25g Cashewkerne 25g Haselnüsse, gemahlen 40g Mandeln 1,5 EL Kakao, schwach entölt 2 EL Kokosblütenzucker 1 EL Sesamöl 2 EL Kokosöl 2…

  • Marmorkuchen
    Süßes

    Marmorkuchen (vegan und glutenfrei)

    Du bist ein Kuchenfan und möchtest aber gern Gluten und tierische Milchprodukte vermeiden? Dann habe ich hier ein fluffiges und schokoladiges Rezept für Dich – ein Marmorkuchen, vegan und glutenfrei. Und es ist dazu ein Turbo-Rezept: Angerührt in 5 Minuten, gebacken in 20 Minuten. Wenn es noch schnell ein Kuchen zum Nachmittag sein soll. Ich habe wie so oft Kokosblütenzucker genutzt, da dieser Zucker noch Nährstoffe enthält. Wenn Dir der Geschmack nicht zusagt, nimm einfach Vollrohrzucker. Probier Dich da gern aus.   Du brauchst (eine Miniform):   200g glutenfreies Mehl 50g Kokosblütenzucker (alternativ Vollrohrzucker) 3/4 Pck. Weinsteinbackpulver 1/2 TL Vanille Prise Salz 80ml geschmacksneutrales Öl 150ml Pflanzenmilch 1 kräftigen Spritzer…