Energiebällchen
Brote, Snacks und Süßes

Energyballs mit Datteln

Das ist mein absolutes Lieblingsrezept: Energyballs mit Datteln. Die kleinen Kugeln sind ein gesunder und zuckerarmer (und vor allem industriezuckerfreier) Kompromiss zu Schokolade aus dem Supermarkt-Regal. Sie halten sich gute 3-4 Tage im Kühlschrank – bei mir höchstens 2 Tage, weil sie wirklich sooo lecker sind. 

 

Ihr braucht (ca. 25-30 Stück):

2 Handvoll Mandeln
2 EL Sonnenblumenkerne
3 getrocknete Aprikosen
2 getrocknete, softe Feigen
4 getrocknete Datteln (Medjool*)
1/2 reife Banane
je 1/4 TL Zimt und Vanille
2-3 EL Kokosflocken
1/2 Tasse feine Haferflocken, glutenfrei (1,5 Hände voll)
evtl. etwas (ein Mini-Schuss) Wasser

 

Und so geht`s:

 

  1. Alles, bis auf die Haferflocken, in den Mixer und zu einer Paste vermixen.
  2. Dann mit den Flocken verkneten bis man gute, kleine Bällchen formen kann.
  3. Anschließend in Kokosflocken wälzen oder in Zartbitterkuvertüre (mind. 70%ige) tauchen.
  4. Über Nacht trocknen lassen. Am Besten im Kühlschrank aufbewahren. 

 

So lecker und gibt Energie ohne raffinierten Zucker.

Schreibt mir gern, wenn ihr es ausprobiert habt 😀🙏🏻💜. Ich freue mich.

 

*unbezahlte Werbung aus Überzeugung

Klicke hier, um meinen Beitrag zu bewerten.
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + zwei =