Chiamousse au Chocolat
Brote, Snacks und Süßes

Chiamousse au Chocolat mit Heidelbeeren

Wer gern Mousse au Chocolat isst, der wird diese fast zuckerfreie, vegane und sogar entzündungshemmende Variante mit Chia, Kakao und Heidelbeeren mögen.

 

Ihr braucht (1 Glas):

 

4 EL Chiasamen
1 EL gehackte Zartbitterschokolade (mind. 70%)
1/4 TL Zimt
2 EL Kakaopulver, stark entölt
200 ml Mandelmilch
1 TL Honig (z.B. Manuka)
Heidelbeeren

 

1. Die Mandelmilch leicht erwärmen und mit dem Honig verrühren.
2. Alle restlichen Zutaten, außer die Beeren, mit der Milch in einen Hochleistungsmixer geben und ca. 1,5-2 Minuten mixen bis es cremig wird.
3. Das Chiamousse in ein Glas füllen und über Nacht zum Quellen in den Kühlschrank stellen.
4. Am Morgen mit Blaubeeren verzieren und genießen.

 

💡Kakao enthält Flavonoide, die im Körper als Radikalenfänger fungieren. Flavonoide lindern Entzündungen (ab 70% Kakaoanteil!), heben die Stimmung und stärken das Immunsystem.

💡Zartbitterschokolade mit 70% hat nur 26g Zucker auf 100g, Vollmilchschokolade hat schon ganze 52g Zucker. Sie enthält zudem keine Milch (Stichwort: Arachidonsäure!).

💡Je höher der Kakaoanteil der Schokolade ist, desto höher ist der Proteinanteil und je niedriger der Zuckeranteil.

💡Dunkle Schokolade erhöht und senkt den Blutzuckerspiegel nur langsam, was die Gefahr auf Heißhunger reduziert.

💡Bitterschokolade hemmt die Ausschüttung von Stresshormonen und beruhigt.

💡Dunkle Schokolade enthält auf 100g doppelt soviel Eisen wie Spinat.

💡Heidelbeeren gehören zu den Früchten mit einem hohen Flavonoidanteil.

💡Chiasamen enthalten Linolensäure, welche den Aufbau von DHA und EPA (Fettsäuren) unterstützt. Diese sind entzündungshemmend.

Klicke hier, um meinen Beitrag zu bewerten.
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 5 =