• Nahrungsergänzungsmittel
    Rheuma & Co.

    Nahrungsergänzungsmittel – meine Erfahrungen

    Menschen mit einer rheumatischen Erkrankung, so wie vielleicht auch Du und ich, haben aufgrund der chronischen Entzündung einen höheren Nährstoffbedarf als Gesunde. Bei den bekannten Nährstoffangaben kannst Du davon ausgehen, dass sich diese auf „gesunde“ Menschen beziehen. Bei rheumatischen Erkrankungen ist der Bedarf jedoch bedeutend höher, denn der Entzündungsprozess geht mit einer Bildung großer Mengen von Sauerstoffradikalen, den s.g. freien Radikalen, einher. Antioxidantien ist hier das Zauberwort, denn sie neutralisieren diese Radikale und vermeiden so Schäden an den Gelenken. Bei Studien wurde nachgewiesen, dass Menschen mit rheumatischen Erkrankungen häufig insbesondere Vitamin C und E sowie Zink, Selen und Vitamin D zu wenig haben. Ich selbst nehme diese Nahrungsergänzungsmittel.    Mit…

  • Mein Weg
    Über mich

    Mein Weg zum Ayurveda…

    Über mich und wie dieser Blog entstand… Meine Geschichte mit 𝗥𝗵𝗲𝘂𝗺𝗮 begann im Sommer 2017, als ich die Diagnose 𝗿𝗵𝗲𝘂𝗺𝗮𝘁𝗼𝗶𝗱𝗲 𝗔𝗿𝘁𝗵𝗿𝗶𝘁𝗶𝘀 bekam. Bis dahin hatte ich nie Anzeichen, dass sich eine solche Krankheit bei mir einschleichen würde. Ich ignorierte anfangs die Steifheit und Schmerzen besonders morgens und nahm Voltaren, jeden Tag. Ich war sogar noch alleine in Südtirol wandern und erkannte da, dass ich mich einer Abklärung stellen muss. Von einem Rheumatologen bekam ich Sulfasalazin 2g und war nach wenigen Monaten mit anfänglich Cortison völlig beschwerdefrei. In Remission.  Im Herbst 2018 wurde ich schwanger, musste meine Medis absetzen. Im 4. Monat dann die dicke Schleimbeutelentzündung an der Ferse. Quarkwickel um…

  • Blumenkohlsuppe
    Eintöpfe & Suppen

    Ayurvedische Blumenkohlsuppe

    Wenn das Wetter im Hochsommer wieder ein Niveau annimmt, wo mir persönlich immer häufiger nach was Warmen is(s)t, dann muss ein Rezept für eine Suppe her – die ayurvedische Blumenkohlsuppe. Und zwar geröstet😉. Die Suppe passt perfekt auch im Sommer, denn ihre Gewürze und Zutaten unterstützen Deine Verdauung, wirken leicht kühlend und sind auch bei Temperaturen um die 24 Grad ☀️ ein Genuss. Der im Ofen geröstete Blumenkohl und Knoblauch verleihen der Suppe ein besonders leckeres 😋 Aroma. Das Rezept ist leicht umzusetzen. Auch für (Rheuma-)Mamas wie mich, wo die Zeit⏰ oft knapp ist.   Du brauchst:   1/2 Blumenkohl, in Röschen geteilt2 gr. Kartoffeln, geschält und geviertelt1 TL Fenchelsaat1/2…

  • Haferkekse
    Brote, Snacks und Süßes

    Haselnuss-Haferkekse

    Zum Nachmittag gibt’s bei mir ja sehr gern ein “süßes” Rezept, vegan und glutenfrei. Ohne Industriezucker und mit 80%iger Schokolade. Schnell gebacken und sehr lecker sind so meine Haselnuss-Haferkekse entstanden.   Du brauchst (ca. 15-20 Stk.):   65g Margarine, vegan40g Kokosblütenzucker50g Hafermehl, glutenfrei150g Haferflocken, glutenfreiPrise Zimt und VanillePrise Salz1 TL Weinsteinbackpulver20g gemahlene Haselnüsse20g Haselnussmus55g Apfelmus, zuckerfrei50g Zartbitterschokolade (mind. 80%)   Und so geht`s:   1. Die Margarine schmelzen.2. Alle Zutaten vermischen und mit einem Löffel auf einem Backblech verteilen und flachdrücken.3. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.4. Kekse 20 Min. backen, bis sie braun werden (nicht zu dunkel werden lassen).5. Vollständig abkühlen lassen.6. Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf die…

  • Waffeln
    Brote, Snacks und Süßes

    Haselnusswaffeln mit Aprikosen-Kardamom-Kompott (vegan/glutenfrei)

    In der ayurvedischen Gesundheitslehre werden Gewürze wegen ihrer Heilwirkung eingesetzt. Zudem können sie die Doshas (die ayurvedischen Konstitutionen) ausgleichen ⚖️. Bei Rheuma handelt es sich um eine Vata-Störung, durch ein Zuviel an Ama (Schlacken). Durch die (ayurvedische) Ernährung kann ein gewichtiger Einfluss auf die Entzündungsaktivität genommen werden. Die Verdauung zu stärken steht aus ayurvedischer Sicht ganz oben bei Rheuma, um Schlacken abzutransportieren o. gar nicht erst entstehen zu lassen. Vata-Typen, wie ich es einer bin, sollten beruhigende Gewürze zu sich nehmen, z.B. Zimt, Lavendel, Vanille, Hagebutte und Kardamom. Grüner Kardamom hat einen süßlichen Geschmack und wird im Ayurveda zur Verdauungsförderung eingesetzt. Die ätherischen Öle 🌱regen Magen, Galle und Speicheldrüse zur…

  • Ofengemüse
    Hauptspeisen

    Ofengemüse ayurvedischer Art

    Bunt und gesund – Ofengemüse mit Aubergine 🍆, Apfel 🍎 und Fenchel 😋. Heute einfach, aber leeecker und mit ayurvedischem Hintergedanken.   Und so geht`s:   Einfach alles kleinschneiden (so viel wie Du brauchst) und mit frischem Rosmarin und Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad O/U 30-40 Min. weichbacken. Ich habe noch Süßkartoffel 🍠 und Paprika dazugeschnibbelt und am Schluss frische, eigene Petersilie 🌿 darübergestreut.    Warum diese Kombi?   ☝🏻Auberginen sind eines der wenigen Gemüse, die aus ayurvedischer Sicht wärmend sind. Sie können ein Zuviel an Vata und Kapha reduzieren. Und sie gelten als heilsam bei Arthritis. ☝🏻Der Apfel und der…

  • Vergebung
    Rheuma & Co.

    Die Kraft der Vergebung

    Glaubst Du an die Kraft der Vergebung?   Im Ayurveda gibt es eine interessante These: Wenn Du unter einer Autoimmunerkrankung leidest, dann richtest Du Dich in dem Moment – bewusst oder unbewusst – gegen Dich selbst und zerstörst Dich langsam selbst. Sogar in der Schulmedizin ist man mittlerweile an dem Punkt angekommen, dass der Körper und die Psyche nicht getrennt voneinander betrachtet werden können. Über die Kraft der Gedanken habe ich bereits vor einiger Zeit in einem anderen Beitrag geschrieben. Der Unterschied zur Schulmedizin ist aber, dass aus ayurvedischer Sicht fast jede Erkrankung auf der psychischen Ebene entsteht und sich nach und nach körperliche Symptome zeigen. Das heißt nichts anderes,…

  • Süßkartoffelsuppe
    Hauptspeisen

    Süßkartoffel-Mango-Suppe

    Ist das heiße Wetter 🥵 ist erstmal vorbei…da fange ich mit meiner Konstitution 🌀schon fast wieder an zu frieren 😄.   Eine Suppe geht dann auch im Sommer – wenn es fruchtig und doch wärmend ist. Die Süßkartoffel-Mango-Suppe 🍠🥭macht satt und eignet sich für Mittags und Abends. Du kannst mit Gewürzen spielen, sodass Du das Rezept auf Deine Konstitution ausrichtest.   Schnell und wirklich sehr einfach gemacht.   Du brauchst (2-3 Pers.):   1 große Süßkartoffel, geschält und gewürfelt1 Stange Porree, in Scheiben geschnitten1L WasserGemüsebrühe (selbstgemacht)Salz und Pfeffer1/2 TL Currypulver2 EL HafersahneOlivenöl   Mango(-fleisch), gewürfelt1 TL Honig200ml Apfel-Mangosaft3 EL Hafersahne   Frischen Schnittlauch   Und so geht`s:   1. Das…

  • Erdbeermarmelade
    Brote, Snacks und Süßes

    Erdbeer-Rhabarber-Marmelade auf Pfannkuchen (vegan/glutenfrei)

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit🍓. Ich hatte heute so viele Erdbeeren, dass ich einfach mal kulinarisch kreativ wurde – und herausgekommen ist eine super leckere, erfrischende, zuckerfreie Erdbeer-Rhabarber-Marmelade 🍓und glutenfreie, vegane Pfannkuchen🥞. Perfekt für Kinder 👶🏼. Beides hat den Kinder-TÜV bestanden.   Du brauchst für die Marmelade (7 Gläser):   600g Rhabarber, gewaschen, geschält800g Erdbeeren, gewaschen75ml Zitronensaft3 EL Stärke50ml Wasser (nach Bedarf)1,5 Bananen, zerdrückt20g Agar Agar3 TL Vanille3 EL Agavendicksaft (nach Geschmack mehr)   Und so geht`s:   1. Erdbeeren und Rhabarber in mundgerechte Stücke schneiden. Mit allen restlichen Zutaten (bis auf die Banane und Agavendicksaft) in einen großen Topf geben und aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. köcheln lassen, bis…

  • Infused Water
    Getränke

    Infused Water

    An heißen Sommertagen wie heute braucht der Körper viel Flüssigkeit. Die gesündeste Option ist Wasser 💦. Es hat nicht nur keine Kalorien, für Menschen mit einer chronischen Erkrankung wie Arthritis hilft Wasser auch bei der Schmierung der Gelenke, so dass man sich leichter bewegen kann, und es hilft, die Nieren durchzuspülen, damit der Körper effizienter arbeiten kann. Wichtig ist, kein eiskaltes 🥶Wasser zu trinken, sondern „zimmerwarm“, um die Verdauung nicht zusätzlich zu schwächen (Rheuma ist laut dem Ayurveda eine Stoffwechselerkrankung☝🏻).   Rezeptidee 1:   6-7 frische Minzblätter 3 in Scheiben geschnittene Gurken 🥒 2 Tr. Zitronenöl 2cm Sellerie in Scheiben geschnitten 4 Himbeeren 1 Blatt Basilikum   Schneide die Blätter…

  • Falafel
    Hauptspeisen

    Erbsen-Falafel mit Tahini-Dip

    Eine schnelle vegane und glutenfreie Falafel-Variante ist mein Erbsen-Falafel-Rezept. In 5 Min. in der Pfanne. Mit Erbsen und Minze🌿 und orientalischem Gewürz 😋 ein geschmackliches Erlebnis – von nussig bis frisch erlebst Du alles, wenn Du in diese Falafel reinbeißt. Übrigens auch als Abendessen geeignet 😀. Schnell und vor allem gesund.   Du brauchst (für 2 hungrige Personen):   1 Dose Kichererbsen, abgetropft1/2 Schalotte, geschält2 Knoblauchzehen2 EL glutenfreies Mehl1 TL Salz1⁄4 TL schwarzer Pfeffer50 g glutenfreies Paniermehl1/2 TL Kreuzkümmel100 g Bio TK-ErbsenSaft 1/2 Zitrone1/2 TL Ras El-Hanout2 EL Kichererbsen-Wasser10g frische Minze, gehacktPaniermehl zum WälzenOlivenölKopfsalat Für das Minz-Dressing: 3 EL Tahini (Sesammus)1 Knoblauchzehe, gepresstSaft 1⁄2 Bio-ZitroneZesten 1/2 Bio-ZitroneSalz und Pfeffer1 EL…

  • Blaubeermuffins
    Brote, Snacks und Süßes,  Süßes

    Blaubeermuffins (vegan, glutenfrei)

    Du suchst immer wieder nach veganen, glutenfreien Rezepten für Kuchen und Gebäck😊. Heute habe ich nach mehreren Versuchen für Dich eins für Blaubeermuffins mit Streuseln. Easy zusammengerührt und fluffig lecker. Komplett ohne tierische Produkte💚😊.   Du brauchst (10 Stk):   70g glutenfreies Mehl50g Kichererbsenmehl30g Kokosmehl15g Kokosflocken50g brauner Zucker (5g Zucker pro Muffin)35ml geschmacksneutrales Öl50-70ml Hafermilch (nach und nach zugeben)100g Kokosjoghurt70g Bio-Blaubeeren2 TL Bio-Blaubeerpulver*30g Margarine, pflanzlichPrise Salz1 TL Weinsteinbackpulver   Für die Streusel:   25g Margarine, pflanzlich20g KokosblütenzuckerPrise Salz50g glutenfreies Mehl   Und so geht’s👩🏼‍🍳:   1. Alle trockenen Zutaten vermischen.2. Nach und nach die feuchten Zutaten zugeben (wenn’s ganz schnell gehen soll, einfach alles in eine Schüssel 😉).3. Ofen auf…